tipp-logo
Matcha stärkt das Immunsystem, ist reich an Antioxidantien und gilt als absolutes Superfood!
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Blogheim.at Logo

Matcha Latte

29. September 2016
Paleo Ebook zum Download

Schön langsam beginnt es zu „herbstln“, was gibt es an einem kühlen Herbsttag Schöneres, als sich mit einem cremigen, warmen und wohltuenden Getränk auf die Couch oder ins Freie zu setzen und zu genießen! Früher war das mein Kaffee, allerdings habe ich vor einiger Zeit aufgehört Kaffee zu trinken, da ich ihn nicht besonders gut vertrage. Jetzt trinke ich oft einen Matcha Latte. Ich habe ihn zum ersten Mal vor Jahren in den USA bei Starbucks getrunken, natürlich mit haufenweise Zucker drinnen. Das Getränk hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, allerdings musste ich meine eigene Version davon entwickeln, da kein Mensch soviel Zucker oder Sirup oder Geschmacksverstärker in einem Getränk brauchen kann.

Das grüne Pulver schaut ziemlich giftig aus und hat einen sehr „eigenen“ Geruch.  Allerdings handelt es sich bei diesem Tee um etwas ganz Besonderes. Konkret ist Matcha eine gemahlene Grünteesorte.

Der Matcha – Grüntee enthält sehr viel Beta-Carotin und viele Vitamine wie Vitamin B1, B2 und B3 sowie Vitamin E, Vitamin C und Vitamin K aber auch wichtige Mineralstoffe wie Kalzium und Kalium. Der große Gesundheitsvorteil bei Matcha gegenüber anderen Grüntees ist, dass die Teeblätter gemahlen werden und das Pulver im Wasser aufgelöst wird, statt sie in einem Teebeutel in heißes Wasser zu hängen. Damit kommt man in den vollen Genuss aller Vitamine und Nährstoffe, die im Matcha enthalten sind. In gemahlener Form nimmt man also das ganze Blatt zu sich.

Matcha ist aufgrund sekundärer Pflanzenstoffe (Polyphenole) reich an Antioxidantien. Polyphenole wirken im Körper als Radikalfänger um Schadstoffe von den Körperzellen fernzuhalten, sie regulieren den Blutdruck, hemmen Entzündungen und können Krebs vorbeugen.

Je nach Qualität kann der Geschmack von Matcha sehr unterschiedlich und manchmal auch gewöhnungsbedürftig sein. Mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom und Vanille wird der Latte allerdings zu einem richtigen Knaller. Einfach ausprobieren!

Wie trinkst du deinen Matcha? Bist du Grüntee – Neuling? Ich glaube du wirst begeistert sein. Ich freue mich auf Kommentare und wünsche viel Genuss mit meinem Rezept. Elke Eisner die Steinzeitköchin

 









 

Matcha Latte
Zutaten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen
1
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen
1
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Alle Zutaten außer die Kokossahne und der Kardamomkapsel vermischen und gut durchmixen.
  2. Das Getränk in einen kleinen Topf geben und mit dem Kardamom aufkochen.
  3. In ein Glas füllen und die Kokossahne darüber geben (ich verwende den ISI Sahnespender).
tipp-logo
Matcha stärkt das Immunsystem, ist reich an Antioxidantien und gilt als absolutes Superfood!
Schwierigkeitsgrad

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Geschichtetes Nusscrumble mit Kokossahne und Erdbeeren  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Geschichtetes Nusscrumble mit Kokossahne und Erdbeeren

  • Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl

  • Paleo Müsliriegel „süßer Fratz“  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo Müsliriegel „süßer Fratz“

  • Gefüllte Zucchini „Paleo-Style“  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gefüllte Zucchini „Paleo-Style“

  • Kastenbrot mit Lachs  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Kastenbrot mit Lachs

  • Key-Lime-Pie  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Key-Lime-Pie

  • Steinzeit Porridge  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Steinzeit Porridge

  • Paleo – Kastenbrot  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo – Kastenbrot

  1. Nadine Uzelino

    Das ist ja toll! Ich bin leidenschaftliche Teetrinkerin und habe noch nie von dieser Sorte gehört. Muss ich mich doch glatt mal danach umsehen 😀 lg Nadine von http://www.nanniswelt.blogspot.de

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X