Paleo Ebook zum Download
Blogheim.at Logo

Omas Hühnersuppe

15. Oktober 2017
Paleo Ebook zum Download

Schon meine Oma wusste um die heilende Wirkung der Hühnersuppe Bescheid, viele Vitamine sowie Eisen und Zink sind ein wahrer Kick für das geschwächte Immunsystem. Eine warme Hühnersuppe wirkt nicht nur entzündungshemmend sondern bekämpft auch erfolgreich Viren bei Erkältungen. Forscher haben herausgefunden, dass Hühnersuppe die Aktivität der weißen Blutkörperchen, die an Erkältungsprozessen beteiligt sind, hemmt.

Wer an das alles nicht glaubt, dem sei gesagt, Hühnersuppe tut einfach so gut, dass es dabei egal ist, wenn man nicht an ihre heilende Wirkung glaubt.

Bei der Zubereitung ist es wichtig die Suppe möglichst lange bei niedriger Temperatur köcheln zu lassen. Wer eine klare Hühnersuppe möchte, schöpft immer wieder den Schaum ab.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich meine Hühnersuppe meist im Schnellkochtopf koche, aber auch dort ca. 1,5 -2  Stunden bei ganz niedriger Temperatur. Ich schöpfe auch nichts ab, aber das ist Geschmackssache. Die Suppe bereite ich meist in der Früh vor, alle Zutaten kommen (nicht zu klein geschnitten) in den Topf, das Huhn kommt im Ganzen dazu. Ich bin in der glücklichen Lage einen Herd zu besitzen, der mit einem Timer funktioniert und sich selbst nach abgelaufener Zeit abschaltet. Das heißt meine Hühnersuppe ist fertig, wenn ich nachhause komme, ohne dass das Haus abbrennt. Bei der Zubereitung von Hühnersuppe (wie auch sonst immer) ist es mir besonders wichtig, ausgewähltes Fleisch zu verwenden. Hühner werden in der Mast oft haufenweise mit Antibiotika gefüttert, darum greift bitte zu Biohühnern, die sind zwar etwas teurer, allerdings im Geschmack wesentlich besser, gesünder und dürfen länger und natürlicher leben als Hühner aus der Schnellmast.

PaleoHühnersupp

Suppe, Hühnerfleisch und haufenweise Gemüse,
Hühnersuppe ist bei uns ein vollständiges Mittagessen, da ich bereits sehr viel Gemüse mitkoche und oftmals noch extra Gemüse dazu koche.

Da ich das Gemüse nicht zu klein schneide, zerkocht es sich im Schnellkochtopf auch nicht komplett und kann gut mit der Suppe mit gegessen werden. Das lange Kochen bewirkt auch, dass das Fleisch des Huhns praktisch von den Knochen fällt.

Tipp, bei Erkältung einfach ein Stück Ingwer mitkochen, wirkt Wunder und die Suppe bekommt gleich einen asiatischen touch!









Oma's Hühnersuppe
Zutaten
  • 1 Bio-Huhn
  • 500 g Karotten
  • 450 g Staudensellerie
  • 250 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2,5 l Wasser
  • 10 Pfefferkörner
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 30-35 g Salz Rapunzel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Liebstöckel
Kochzeit
1-2 Stunden
Portionen
4 Portionen
Vorbereitung
10 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
  • 1 Bio-Huhn
  • 500 g Karotten
  • 450 g Staudensellerie
  • 250 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2,5 l Wasser
  • 10 Pfefferkörner
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 30-35 g Salz Rapunzel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Liebstöckel
Kochzeit
1-2 Stunden
Portionen
4 Portionen
Vorbereitung
10 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Gemüse putzen/waschen und grob schneiden (ich halbiere die Karotten meist nur). Das ganze Huhn, das Gemüse und die restlichen Zutaten in den Topf geben, Wasser darüber gießen und aufkochen. Kochzeit 1,5 Stunden im Schnellkochtopf. Hühnersuppe Zutaten
  2. Nach dem Kochen das Huhn aus der Suppe nehmen und das Fleisch von den Knochen schneiden, meist fällt es durch das lange Kochen schon von alleine von den Knochen ab. Die Petersilie aus der Suppe fischen. Sollte das Gemüse zu sehr zerkocht sein, dann die Suppe einfach abgießen, nochmals Gemüse schneiden und in der Suppe weichdünsten. Wir essen eigentlich immer das Gemüse aus der Suppe direkt mit, da wir erstens das zerkochte Gemüse sehr gerne essen, außerdem schneide ich das Gemüse relativ groß, somit bleibt es ganz gut in der Form.

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Ofen-Süßkartoffel mit Steinzeit-Fülle  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Ofen-Süßkartoffel mit Steinzeit-Fülle

  • Zucchini-Nudeln mit Majoran-Shrimps-Sauce  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini-Nudeln mit Majoran-Shrimps-Sauce

  • Paleo – Mayonnaise  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo – Mayonnaise

  • Vanille-Kokoswaffeln  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Vanille-Kokoswaffeln

  • Zucchini-Nudeln, Zudeln oder Zoodles alla Bolognese  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini-Nudeln, Zudeln oder Zoodles alla Bolognese

  • Paleo-Brickerl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Brickerl

  • Apfel-Zimt-Porridge  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Apfel-Zimt-Porridge

  • Spinatmuffins mit Eierschwammerln  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Spinatmuffins mit Eierschwammerln

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X