tipp-logo
Es ist wichtig, das Waffeleisen gut einzuölen, da der Teig sonst kleben bleibt. Ich lasse den Waffelteig immer zuerst auf der Unterseite etwas anbraten und schließe erst dann das Waffeleisen.
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Blogheim.at Logo

Paleo-Speckwaffeln

20. Juni 2016
Paleo Ebook zum Download

Waffeln müssen nicht immer süß sein. Diese pikante Version meiner Waffeln gibt ein wunderbares und sättigendes Frühstück. Ich mache diese Waffeln immer mal wieder am Wochenende, wenn ich Zeit habe.

Paleo Speckwaffeln

Für dieses Rezept habe ich Mandelmehl verwendet. Mandelmehl ist ein fixer Bestandteil in der Paleo-Backküche. Es ist glutenfrei, getreidefrei, extem ballaststoffreich und weist einen sehr niedrigen glykämischen Index auf, außerdem es ist äußerst kohlenhydratarm und proteinreich. Es enthält viel Magnesium, Eisen, Kalium, Kupfer, Mangan und Zink und es ist extrem basisch.

Paleo-Speckwaffeln

Wer in der Paleo-Küche beginnt zu backen, wird zwangsläufig auf Mandelmehl stoßen, deshalb ist es hilfreich, wenn man über einige grundlegende Dinge Bescheid weiß:

Mandelmehl bedeutet nicht gleich, feingemahlene Mandeln.  Vielmehr ist es das Endprodukt aus der Herstellung von Mandelöl. Ein sehr trockener und stark entölter Mandelpresskuchen der pudrig zu Mandelmehl vermahlen wird. Grundsätzlich sind viele Paleo – Backrezepte auch mit fein vermahlenen Mandeln möglich, allerdings wird der Teig so wesentlich schwerer und weniger luftig, da nicht entölte, bloß vermahlene Mandeln kaum Flüssigkeit aufnehmen. Mandelmehl hat auch viel weniger Fett als gemahlene Mandeln, wenn man abnehmen möchte, sollte es deshalb bevorzugt werden.

Die Verarbeitung von Mandelmehl ist oft nicht ganz leicht, es ist glutenfrei, das bedeutet es besitzt kein Klebereiweiß,  wie  wir das von herkömmlichem Mehl kennen. Damit fehlt vollkommen die gummiartige Konsistenz, die Backteige für gewöhnlich haben. Um die gewünschte klebrige Konsistenz zu erhalten, hilft man sich bei Paleo-Backrezepten meist mit Eiern, diese gewährleisten unter anderem, dass der Teig nicht auseinander fällt.
Außerdem unterscheiden sich Mandelmehl-Sorten ganz gewaltig: manche sind sehr pudrig und mehlig und damit auch sehr saugfähig, andere sind wieder sehr grobkörnig und wenig saugfähig. Aus Erfahrung kann ich sagen, je feiner das Mandelmehl gemahlen ist, desto schöner wird das Ergebnis.

Ich empfehle Mandelmehl im Internet zu bestellen, da es zumindest in Graz in Reformhäusern bisher nur sehr teure Produkte in sehr kleinen Mengen gibt.

Meine Mandelmehl-Favoriten sind folgende:

Bio-Mandelmehl von Schoefer,

Mandelmehl von Soulfood LowCarberia









Pikante Waffeln mit Speck & Zwiebel
Zutaten
  • 60 g Mandelmehl
  • 4 Eier
  • 20 g Mandelmus
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1-2 EL Mineralwasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 80 g Frühstücksspeck
  • 2 Eier f. Spiegelei
  • 4-5 EL Avocado-Aufstrich
  • Öl zum Einfetten
  • Salz nach Geschmack
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
2 Portionen
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
  • 60 g Mandelmehl
  • 4 Eier
  • 20 g Mandelmus
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1-2 EL Mineralwasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 80 g Frühstücksspeck
  • 2 Eier f. Spiegelei
  • 4-5 EL Avocado-Aufstrich
  • Öl zum Einfetten
  • Salz nach Geschmack
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
2 Portionen
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Das Waffeleisen vorheizen.
  2. Das Mandelmehl, Eier, Mandelmus, Backpulver, Salz und Mineralwasser gut mit dem Stabmixer zu einem Teig verrühren. Paleo Speckwaffeln
  3. Zwiebel fein hacken, 50g des Frühstücksspecks kleinschneiden, in die Teigmasse rühren, Knoblauchzehe ebenso in den Teig pressen.Paleo Speckwaffeln
  4. Das Waffeleisen auf der Ober-und Unterseite gut einfetten, bei jeder Runde das Waffeleisen nachölen.
  5. 3-4 EL von der Teigmasse auf dem Waffeleisen verteilen und knusprig anbraten. Paleo Speckwaffeln
  6. Den restlichen Speck in der Pfanne anbraten, aus der Pfanne geben und auf ein Küchenkrepp legen, 2 Spiegeleier mit anbraten.
  7. Die Waffeln mit reichlich Avocadoaufstrich bestreichen, das Spiegelei und die Speckstreifen darauf verteilen.
tipp-logo
Es ist wichtig, das Waffeleisen gut einzuölen, da der Teig sonst kleben bleibt. Ich lasse den Waffelteig immer zuerst auf der Unterseite etwas anbraten und schließe erst dann das Waffeleisen.
Schwierigkeitsgrad

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Paleo-Palatschinken mit Nußfülle  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Palatschinken mit Nußfülle

  • Popsicles – Erdbeere-Ananas und Schoko-Banane  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Popsicles – Erdbeere-Ananas und Schoko-Banane

  • Ofen-Süßkartoffel mit Steinzeit-Fülle  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Ofen-Süßkartoffel mit Steinzeit-Fülle

  • 3-Zutaten Pancake  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    3-Zutaten Pancake

  • Eierschwammerlsuppe mit Süßkartoffeln  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Eierschwammerlsuppe mit Süßkartoffeln

  • Gedeckter Apfelkuchen  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gedeckter Apfelkuchen

  • Zucchini-Nudeln, Zudeln oder Zoodles alla Bolognese  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini-Nudeln, Zudeln oder Zoodles alla Bolognese

  • Erdbeershake mit Avocado  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Erdbeershake mit Avocado

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X