Paleo Ebook zum Download
Blogheim.at Logo

Ofen-Süßkartoffel mit Steinzeit-Fülle

27. Oktober 2016
Paleo Ebook zum Download
Eine dampfende Ofenkartoffel gefüllt mit Gemüse und/oder Fleisch, dazu ein Salat. Alleine der Gedanke daran lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ob Kartoffel in die "Paleoküche" gehören oder nicht, darüber diskutieren Paleokundige häufig. Grundsätzlich wird gesagt, dass es Kartoffeln in der Steinzeit nicht gegeben hat. Ich persönlich finde es spricht - in Maßen gegessen - auch in der Paleoküche nichts gegen Kartoffel. Ich koche oft Kartoffeln, da mein Sohn und mein Mann sie lieben. Für mich gibt es allerdings eine Alternative, nämlich die Süßkartoffel. Kartoffeln sind Nachschattengewächse und die vertrage ich nicht sonderlich gut. Es gibt viele Menschen die Nachtschattengewächse wie Tomaten, Paprika, Auberginen und Kartoffeln nicht gut vertragen und nach dem Verzehr oft Beschwerden wie, Magen-Darmprobleme, Entzündungen oder eine Verstärkung der Symptome von Autoimmunerkrankungen bemerken. Oft können diese Beschwerden nicht zugeordnet werden, denn man sollte ja der Meinung sein, dass man mit Gemüse wie Tomaten, Paprika, Kartoffeln und Auberginen etwas Gesundes gegessen hat! Grundsätzlich ist das auch richtig, es ist nur eben nicht für jeden gesund. Auch ich habe diese Erfahrung gemacht. Ein Artikel hat mich auf diese Unverträglichkeiten in Bezug auf Nachtschattengewächsen aufmerksam gemacht und ich habe es einfach ausprobiert. Tatsächlich, nachdem ich Nachtschattengewächse aus meiner Ernährung eliminiert habe (zumindest so oft es geht), geht es mir wesentlich besser. Also einfach mal versuchen sie wegzulassen, es gibt großartige Alternativen, wie eben dieses Rezept. Viel Spaß damit!








Ofen-Süßkartoffel mit Steinzeitfülle
Zutaten
  • 2 Süßkartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g TK Brokkoli/Karottenmischung
  • 180 g Rinderfaschiertes
  • 40 g Frühstücksspeck
  • 2 Frühlingszwiebel 100 g
  • 200 g Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Thymian
  • 1 EL frische Petersilie
  • 30 g Babyspinat
  • Salz
  • Olivenöl oder Ghee für die Pfanne
Kochzeit
40 Minuten
Portionen
2 Portionen
Vorbereitung
10 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
  • 2 Süßkartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g TK Brokkoli/Karottenmischung
  • 180 g Rinderfaschiertes
  • 40 g Frühstücksspeck
  • 2 Frühlingszwiebel 100 g
  • 200 g Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Thymian
  • 1 EL frische Petersilie
  • 30 g Babyspinat
  • Salz
  • Olivenöl oder Ghee für die Pfanne
Kochzeit
40 Minuten
Portionen
2 Portionen
Vorbereitung
10 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  2. Süßkartoffeln gründlich waschen, mit je einem EL des Olivenöls beträufeln. Und bei 200 Grad Heißluft 40 Minuten backen (bis sie weich sind).Süßkartoffel ofenfertig
  3. Tiefkühl-Gemüse auftauen.
  4. Speck und Frühlingszwiebel kleinschneiden und gemeinsam mit dem Faschierten (Hack) in einer Pfanne in etwas Ghee anbraten. Die aufgetauten Brokkoli und Karotten dazugeben und etwas dünsten lassen.OfenkartoffelfüllePfanne
  5. Zucchini in kleine Würfel schneiden, in die Fleisch-Gemüsepfanne geben und kurz mitdünsten. Mit Knoblauch, Salz und Thymian abschmecken.
  6. Petersilie hacken und ganz zum Schluss gemeinsam mit dem Babyspinat in die Fleisch-Gemüsepfanne geben und alles nochmal verrühren. Pfanne vom Herd nehmen.
  7. Süßkartoffeln aus dem Rohr nehmen und in der Mitte, der Länge nach aufschneiden. Vorsichtig auseinanderklappen, die Schale löst sich ganz leicht von der Kartoffel. Je 2 EL Olivenöl in die Süßkartoffeln träufeln und mit Meersalz würzen. Die Süßkartoffeln innen mit einem Löffel etwas lockern. Die Fleisch-Gemüsefülle darüber verteilen und mit Salat servieren.Süßkartoffel nach dem Ofen

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Gesunde Zimt-Sterne  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gesunde Zimt-Sterne

  • Karottensuppe mit Kurkuma, Ingwer und Orange  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Karottensuppe mit Kurkuma, Ingwer und Orange

  • Geschichtetes Nusscrumble mit Kokossahne und Erdbeeren  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Geschichtetes Nusscrumble mit Kokossahne und Erdbeeren

  • Erdbeershake mit Avocado  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Erdbeershake mit Avocado

  • Paleo – Tortillia Chips mit Avocadodip  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo – Tortillia Chips mit Avocadodip

  • Steinzeit-„Bären“-Crumble  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Steinzeit-„Bären“-Crumble

  • Spinatmuffins mit Eierschwammerln  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Spinatmuffins mit Eierschwammerln

  • 3-Zutaten Cloud Bread ohne Mehl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    3-Zutaten Cloud Bread ohne Mehl

  1. Alexander von paleo24.de

    Klasse Tipp. Sieht lecker aus. Muss ich auch mal testen!

    http://www.paleo24.de

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X