tipp-logo
Limettensaft ganz zum Schluss dazugeben, dann bleibt der Geschmack besser erhalten.
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy
Blogheim.at Logo

Key-Lime-Pie

29. April 2016
Paleo Ebook zum Download

PALEO- Key-Lime Pie mehlfrei,, Paleo, zuckerfrei, laktosefrei und wunderbar fruchtig

Der „Key-Lime-Pie“ ist ein Limettenkuchen aus Florida. Ich habe dieses Rezept entwickelt, weil wir im Winter 2016 einen großartigen Urlaub in Florida verbracht haben und dieser Kuchen immer wieder ein Stück „Florida“ zu uns nach Hause bringt. Die Florida Keys sind bekannt für ihren Key-Lime-Pie. Ursprünglich ist es ein Pie auf einem mürben Tortenboden mit einer Limettencreme aus Limettensaft, Eigelb und Kondensmilch. Key-Lime-Pie heißt er deshalb, weil in Florida eine spezielle Limette dafür verwendet wird, nämlich die „Key-Lime“, die so heißt weil sie auf den Florida Keys wächst.

PALEO- Key-Lime Pie mehlfrei,, Paleo, zuckerfrei, laktosefrei und wunderbar fruchtig

Auf Kondensmilch und den herkömmlichen Mürbteigboden habe ich verzichtet und ich habe auch herkömmliche Limetten verwendet, allerdings tut das dem Geschmack keinen Abbruch, denn die Paleo-Version meines „Key-Lime-Pies“ steht dem Original um nichts nach. Ausprobieren und genießen!E

PALEO- Key-Lime Pie mehlfrei,, Paleo, zuckerfrei, laktosefrei und wunderbar fruchtig

ke Eisner Die Steinzeitkoechin

ie Steinzeitkoechin









Key-Lime-Pie
Zutaten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen
6 Stück
Vorbereitung
30 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen
6 Stück
Vorbereitung
30 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
Mürbteig
  1. Alle Teigzutaten in einer Küchenmaschine zu einem mürben Teig kneten. Ich verwende den Multizerkleinerer dazu.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen und 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Der Teig ist nicht ganz einfach zu verarbeiten - Teige ohne herkömmliches Mehl neigen dazu auseinander zu fallen, da ihnen das Klebereiweiß (Gluten) fehlt. Deshalb ist es wichtig, den Teig gut gekühlt zu verarbeiten. Im kühlen Zustand wird er vom Ghee gut zusammengehalten.
  4. Den Teig zwischen 2 Backpapierfolien legen und mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen.
  5. Manchmal wird der Teig während dem Ausrollen wieder sehr weich und brüchig, am besten zieht man nach dem Ausrollen das obere Backpapier ab und stellt den Teig auf dem unteren Backpapier nochmal für 10 Minuten in den Kühlschrank.
  6. Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  7. Am leichtesten bekommt man den Teig sauber in die Backform, wenn man die Backform verkehrt über den Teig legt, mit der Hand unter den Teig fährt und so den Teig kopfüber in die Backform stülpt und das restliche Backpapier dann abzieht.Paleo-Muerbteig2
  8. Den Teig für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen.
  9. Abkühlen lassen.Paleo-Muerbteig gebacken
Limettencreme
  1. Die Limetten gründlich waschen, die Schale einer Limette abreiben und alle Limetten auspressen.Limettensaft
  2. Alle Zutaten der Creme mit einem Schneebesen gründlich verrühren.
  3. Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Limettencreme über Wasserdampf unter ständigem Rühren aufschlagen, bis eine puddingähnliche Creme entsteht. Dieser Vorgang erfordert etwas Geduld, es kann auch schon mal bis zu einer halben Stunden dauern bis die Creme beginnt einzudicken. Limepudding
  4. Wenn die Creme beginnt fest zu werden, noch ein paar Minuten weiterrühren und dann etwas abkühlen lassen.
  5. Die abgekühlte Creme in den vorgebackenen Mürbteig füllen und den Key-Lime-Pie am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Mit Limettenscheiben und Kokossahne garnieren.
tipp-logo
Limettensaft ganz zum Schluss dazugeben, dann bleibt der Geschmack besser erhalten.
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Paleo-Cheesecake  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Cheesecake

  • Steinzeit-„Bären“-Crumble  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Steinzeit-„Bären“-Crumble

  • Paleo-Palatschinken mit Nußfülle  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Palatschinken mit Nußfülle

  • Gurken-Pastinaken-Dillsuppe  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gurken-Pastinaken-Dillsuppe

  • Himmlischer Schokokuchen  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Himmlischer Schokokuchen

  • Pikante Low-Carb Roulade mit San-Daniele Schinken und karamellisierten Zwiebeln  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Pikante Low-Carb Roulade mit San-Daniele Schinken und karamellisierten Zwiebeln

  • Paleo-Weihnachtskekse  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Weihnachtskekse

  • Gesunde Zimt-Sterne  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gesunde Zimt-Sterne

  1. Chantal

    Hallo!
    Welchen Durchmesser hat denn die Form?

  2. Lia

    Hallo! Ich versuche mich gerade an diesem äußerst lecker aussehenden Kuchen! Weil ich mich AIP ernähre habe ich statt Mandelmehl Erdnussmandelmehl benutzt. Jetzt ist der Teig sehr matschig geworden, was auch daran liegen kann, dass ich nicht genau wusste was du mit 1 Zitrone im Teig meinst! Meinst du den Saft- das habe nämlich ich genommen – oder die abgeriebene Schale? Lg

  3. Stephie

    Da Florida ganz bald wieder ansteht *freu* und ich mich ohne Industriezucker ernähre, kommt mir Deine Version des Key-Lime-Pie genau richtig ! Entweder mache ich ihn noch vorher oder ich schaue vor Ort nach den „Key-Limes“ und dann wird er anschliessend ausprobiert.
    Danke für das tolle Rezept !
    Ganz lieben Gruß
    Stephie

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X