tipp-logo
Die Kochbananen sollten nicht ganz grün, aber auch nicht ganz reif sein. Gelb mit ein paar braunen Flecken ist ideal. Wenn die Bananen zu reif sind, funktioniert das Rezept nicht und wenn sie zu grün sind, fehlt die Süße der reifen Kochbanane.
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Blogheim.at Logo

Marmorkuchen

01. November 2016
Paleo Ebook zum Download

Ein Marmorkuchen – das war als Kind mein absoluter Lieblingskuchen. Allen die genauso auf Marmorkuchen stehen, sei gesagt – ihr braucht nicht darauf zu verzichten, nur weil ihr euch nach Paleo ernährt. Der Kuchen funktioniert auch als Paleo-Version.  Ihr braucht dazu lediglich ein paar mittelreife Kochbananen. Alle die mich kennen, wissen, dass ich keine Probleme mit „Paleo-Nachbauten“ habe. Wieso auch – sie machen Freude, schmecken gut, sie sind gesund und eine Wohltat für Bauch, Auge und die Seele.

marmorkuchen-text

Ich verwende für dieses Rezept mittelreife Kochbananen, die sind ideal für meinen Marmorkuchen. Wenn sie noch zu grün sind, ist der Geschmack für ein Kuchenrezept nicht passend und wenn sie bereits ganz gelb sind, wird der Marmorkuchen zu matschig. Es ist also wichtig, auf den richtigen Reifegrad zu achten.

Marmorkuchen

Für all jene die einen Marmorkuchen nicht mit Kochbananen machen möchten, oder gerade keine zuhause haben, habe ich noch eine Alternative. Mein Rezept, „Marmorküchlein Naschkätzchen„. Das sind zwar Muffins, aber ich habe aus diesem Rezept auch schon einen Marmorkuchen gemacht. Einfach die doppelte Menge nehmen, zusätzlich 15 g Kakao und eine Handvoll Schokodrops in die dunkle Masse geben. Eine Biozitrone abreiben und in die weiße Masse geben.  Auch das ist ein ganz wunderbares Rezept.

Falls ihr beide Rezepte ausprobiert, lasst mich wissen, welches euch besser geschmeckt hat. Viel Genuss mit meinem Paleo-Marmorkuchen. Elke Eisner Die Steinzeitköchin









 

 

Marmorkuchen
Zutaten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen
10 Stück
Vorbereitung
10 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen
10 Stück
Vorbereitung
10 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Kochbananen schälen und in Scheiben schneiden. Im Multizerkleinerer fein mahlen, die Küchenmaschine immer mal wieder öffnen und die Bananen vom Rand lösen. Weiter mixen bis eine breiige Konsistenz entsteht. Marmorkuchen
  2. Die Eier trennen, Eigelb, Ahornsirup, Backpulver und Saft einer halben Zitrone (die Zitrone davor abreiben, den Abrieb beiseite stellen) dazugeben und im Multizerkleinerer gut mixen bis eine teigige Konsistenz entsteht.
  3. Eiklar mit einer Prise Salz und Birkenzucker zu Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Marmorkuchen
  4. Den Teig teilen, die eine Hälfte des Teiges mit Kakao und Schokodrops vermischen.
  5. Die zweite Hälfte mit dem Zitronenabrieb, Vanillearoma und Vanille Pulver vermischen.
  6. Gugelhupfform gründlich einfetten (ich verwende eine Silikonform, aber auch die fette ich ein).
  7. Die beiden Teige abwechselnd in eine Gugelhupfform füllen.Marmorkuchen
  8. 30-40 Minuten bei 170 Grad backen.
tipp-logo
Die Kochbananen sollten nicht ganz grün, aber auch nicht ganz reif sein. Gelb mit ein paar braunen Flecken ist ideal. Wenn die Bananen zu reif sind, funktioniert das Rezept nicht und wenn sie zu grün sind, fehlt die Süße der reifen Kochbanane.
Schwierigkeitsgrad

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Paleo-Brickerl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Brickerl

  • Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl

  • Schokoküchlein aus der Tasse  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Schokoküchlein aus der Tasse

  • Gefüllte Zucchini „Paleo-Style“  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gefüllte Zucchini „Paleo-Style“

  • Omas Hühnersuppe  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Omas Hühnersuppe

  • Popsicles – Erdbeere-Ananas und Schoko-Banane  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Popsicles – Erdbeere-Ananas und Schoko-Banane

  • Paleo-Cheesecake  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Cheesecake

  • Zucchini mit Dillsauce  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini mit Dillsauce

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X