tipp-logo
Der Kochbananen-Krokettenteig kann auch mit anderen Zutaten gefüllt werden. Gemüse, Kräuter, Pilze, Hackfleisch auch eine süße Variante ist möglich.
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy
Blogheim.at Logo

Fasten mit AIP – das Autoimmunprotokoll als Fastenthema

14. März 2018
Paleo Ebook zum Download

Meine Fastenzeit!
Die wohltuende und heilende Wirkung des Fastens ist schon lange bekannt. Schon für Hippokrates war das Fasten in Gesunheitsfragen die erste Wahl, noch vor jeder Arznei: „Sei mäßig in allem, atme reine Luft, treibe täglich Hautpflege und Körperübung … und heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei.“ 

40 Tage Fastenzeit – und wir befinden uns gerade mitten drin. Wie geht es euch –  fastet ihr? Was fastet ihr? Wenn auch ursprünglich aus religiösen oder spirituellen Gründen gefastet wurde, ist es heute weitgehend zum Lifestyle und Trend geworden. Fasten ist cool!

Viele Menschen in meinem Umfeld fasten oder versuchen es zumindest!  Leider ist der Wille in der Realität manchmal nicht ganz so eisern wie der Vorsatz! Die Fastenthemen sind vielfältig: vom Digital – Detox durch Social-Media – Fasten, oder Internet-Fasten  bis  Auto-Fasten, Kaffee-Fasten, Alkohol-Fasten,  Zucker- Fasten oder Fleisch-Fasten und bis zum Heilfasten ist alles zu finden. Viele fasten mit großem Erfolg, einigen fehlt der Wille, es bis zum Ende durchzuhalten und wieder andere bleiben in der Fasten-Vorphase mit Gedanken wie „ich denke gerade noch nach, ob ich in diesem Jahr fasten soll“ oder „zahlt es sich überhaupt noch aus, in diesem Jahr mit dem Fasten zu beginnen“  oder “ habe ich genug Joker für meine Fastenzeit…“ stecken!

Nun, auch ich habe mich für ein Fastenprogramm entschieden. Für diese 40 Tage habe ich mir vorgenommen, einem möglichst konsequentem AIP Programm zu folgen.  Ich habe gemerkt, dass meine Essgewohnheiten in letzter Zeit sehr stark in eine Richtung gegangen sind, die mir nicht mehr gut getan hat. Auch mir fällt es nicht immer leicht, konsequent bei meiner Ernährungsform zu bleiben. Täglich 2-3 Mal frisch zu kochen, frisch einzukaufen und immer wieder die Kraft zu finden neue Rezepte zu versuchen, fällt auch mir nicht immer leicht. Ich  bin neben dem Bloggen voll berufstätig und habe eine Familie, die versorgt sein will. Somit kämpfe auch ich, wie viele immer mal wieder mit dem Paleo-Alltag. Immer frisch, immer frei von industriell verarbeiteten Lebensmitteln als Hilfsmittel für die schnelle Küche, immer erhöhter Zeitaufwand beim Zubereiten von Mahlzeiten, machen auch mir nicht immer gleich viel Spaß. Es erfordert eine dauerhafte Selbstmotivation, die auch mir manchmal fehlt!  So rutsche ich auch immer mal wieder in alte Essgewohnheiten. In letzter Zeit hat mir mein Körper allerdings eine Antwort auf meinen“ laissez faire Stil“ in der Küche gegeben.  Ich habe wieder vermehrt Probleme mit meinen Gelenken bekommen, schmerzende Hand- und Fingergelenke, Probleme mit meinem Magen und der Verdauung etc. Da ich diese Signale sehr bewusst wahrnehme und auch sehr ernst nehme, kam mir die Fastenzeit sehr gelegen.

Warum habe ich mich gerade für AIP als Fastenthema entschieden? Paleo ist eine wunderbare Ernährungsform, aber manchmal verlangt der Körper noch ein bisschen mehr bzw. in diesem Fall weniger. Der zusätzliche Verzicht auf Eier, Nüsse, Nachtschattengewächse etc.,  haben mir in der Vergangenheit schon oft geholfen, mich  über Paleo hinaus, wieder fit, wohl und gesund zu fühlen. Es hat mir immer sehr viel Energie und Kraft gegeben und mein körperliches Wohlbefinden enorm beeinflusst.  Außerdem hat mir der TRIAS Verlag vor einiger Zeit ein wunderbares AIP Kochbuch zugesendet, das mir wirklich sehr gut gefällt und in dieser Phase sehr hilfreich ist. „Paleo Autoimmuntherapie – das Kochbuch“. Es ist eines der wenigen (wenn nicht sogar das Einzige) AIP-Kochbuch, das es auch in deutscher Sprache gibt. Verfasst wurde es von der amerikanischen Bloggerin Rachael Bryant, die auf ihrer schönen Seite www.meatified.com  wunderbare AIP Rezepte veröffentlicht. Ihre Rezepte und ihr großartiges Kochbuch helfen mir mein  AIP  Fastenprogramm zu perfektionieren. Die Rezepte sind wirklich einfach und extrem schmackhaft. Eines der Rezepte aus dem Kochbuch möchte ich euch heute vorstellen.

Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich ein Fan von Kochbananen bin. Als ich „Paleo Autoimmuntherapie – das Kochbuch“  das erste Mal aufgeschlagen habe, ist mir ein Rezept sofort aufgefallen, das ich unbedingt nachkochen wollte.

 

Paleo-Autoimmuntherapie-Rezept-Paleo-Autoimmuntherapie Paleo Kroketten aus Kochbananen, AIP, glutenfrei, eifrai, getreidefrei, michlfrei, nussfrei, kochen nach dem Autoimmunprotokoll, ideal bei Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto, Rheuma, Arthritis, gesundes Mittagessen Kroketten ohne Kartoffel

Kochbananen-Kroketten mit Pancetta und roten Zwiebeln. Das Gericht ist wirklich umwerfend! Die Kochbananen werden geschält, gekocht und zerstampft. Aus dem Kochbananenstampf kann man einen wunderbaren Teig machen, der einem Kartoffelteig sehr ähnelt, allerdings ohne Mehl, Stärke oder Ei. Wirklich großartig! Füllen kann man den Teig mit allen möglichen Zutaten. Im Originalrezept wurde er mit Pancetta gefüllt.  Es muss aber nicht unbedingt  Pancetta oder Speck sein.

 

 

 

Paleo-Autoimmuntherapie Paleo Kroketten aus Kochbananen, AIP, glutenfrei, eifrai, getreidefrei, michlfrei, nussfrei, kochen nach dem Autoimmunprotokoll, ideal bei Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto, Rheuma, Arthritis, gesundes Mittagessen Kroketten ohne Kartoffel

Paleo-Autoimmuntherapie Paleo Kroketten aus Kochbananen, AIP, glutenfrei, eifrai, getreidefrei, michlfrei, nussfrei, kochen nach dem Autoimmunprotokoll, ideal bei Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto, Rheuma, Arthritis, gesundes Mittagessen Kroketten ohne Kartoffel

Da ich momentan trotz AIP auch versuche, meinen Fleischkonsum etwas zu reduzieren, habe ich die Kroketten  auch schon mit einer Kräuter – Gemüsefüllung oder mit Pilzen gefüllt! Auch eine süße Variante ist möglich! Meine Kroketten sind optisch zwar nicht ganz so perfekt wie jene im Kochbuch, aber dem Geschmack hat das keinen Abbruch getan. Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept, vielen Dank für das Kochbuch!

Zu den Kroketten schmeckt ein grüner Salat oder – zur Jahreszeit passend – ein Krautsalat ganz besonders gut.  Da ich momentan sehr viel nach Rachael Bryants Rezepten und aus Ihrem Kochbuch koche, werde ich euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten. Wer neugierig geworden ist, dem empfehle ich das Buch zu bestellenes zahlt sich wirklich aus!

Viel Genuss und Freude beim Kochen und viel Erfolg beim Fasten.

PALEO KOCHBUCH KAUFEN! HIER GEHT´S ZUM SHOP

Paleo Kochbuch, gesunde Rezepte ohne Gluten, getreidefrei, ohne Mehl, ideal zum Abnehmen, schnell und gesund, gesunde und natürliche Zutaten, steinzeitdiät, Paleo, schlank und gesund Rezepte und Kochen mit Autoimmunerkrankungen

 









Fasten mit AIP - das Autoimmunprotokoll als Fastenthema
Zutaten
  • 340 g Kochbananen
  • 110 g Pancetta oder Speck
  • 70 g rote Zwiebeln
  • 1/4 TL getrockneten Rosmarin
  • 60 ml Wasser
  • Kokosöl oder Avocadoöl zum Frittieren
  • Salz nach Geschmack
Kochzeit
75 Minuten
Portionen
2 Portionen
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
  • 340 g Kochbananen
  • 110 g Pancetta oder Speck
  • 70 g rote Zwiebeln
  • 1/4 TL getrockneten Rosmarin
  • 60 ml Wasser
  • Kokosöl oder Avocadoöl zum Frittieren
  • Salz nach Geschmack
Kochzeit
75 Minuten
Portionen
2 Portionen
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Die Kochbananen halbieren und schälen.
  2. Zugedeckt in Salzwasser kochen bis sie weich sind. Abgießen und abkühlen lassen. Die Kochbananen in einer Küchenmaschine mixen bis sie grob zerdrückt sind.
  3. Wasser nach und nach dazugeben, solange bis sich ein Teigball geformt hat. (ich habe auch noch etwas Pfeilwurzelstärke dazu gegeben).
  4. Die Füllung zubereiten während die Kochbananen kochen. Pancetta in einer Pfanne knusprig braten, aus der Pfanne geben und Rosmarin und Zwiebeln anschwitzen. Zwiebeln, Rosmarin und Pancetta vermischen.
  5. Aus dem Teig eine Teigrolle formen, in 7-8 gleich große Portionen teilen und jeweils Bällchen formen. Die Bällchen etwas flachdrücken und die Pancettafülle in die Mitte geben. Den Teig verschließen, rund formen und dabei die Ränder um die Füllung gut schließen, dann zu einem Laibchen formen.
  6. Eine Pfanne mit Öl füllen und die Krokettenlaibchen auf jeder Seit 3-4 Minuten frittieren. Auf einem Küchenpapier ablegen, damit das überschüssige Fett aufgesaugt wird.
tipp-logo
Der Kochbananen-Krokettenteig kann auch mit anderen Zutaten gefüllt werden. Gemüse, Kräuter, Pilze, Hackfleisch auch eine süße Variante ist möglich.
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Italienischer Süßkartoffel-Eintopf mit Grünkohl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Italienischer Süßkartoffel-Eintopf mit Grünkohl

  • Bratapfel im Glas mit Mandel-Mürbteig  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Bratapfel im Glas mit Mandel-Mürbteig

  • Pikante Low-Carb Roulade mit San-Daniele Schinken und karamellisierten Zwiebeln  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Pikante Low-Carb Roulade mit San-Daniele Schinken und karamellisierten Zwiebeln

  • Griechische Eier-Zitronensuppe mit Huhn und Karfiol-Reis  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Griechische Eier-Zitronensuppe mit Huhn und Karfiol-Reis

  • „Strawberry fields forever“  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    „Strawberry fields forever“

  • Glutenfreie Burritos im Asia-Style  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Glutenfreie Burritos im Asia-Style

  • Zucchini-Nudeln alla Carbonara  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini-Nudeln alla Carbonara

  • Popsicles – Erdbeere-Ananas und Schoko-Banane  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Popsicles – Erdbeere-Ananas und Schoko-Banane

  1. Heidi

    Liebe Elke! Eine Top-Buchempfehlung😊 Glaubst Du, klappt das Rezept auch mit Kochbananen Mehl? Bei uns am Land bekommt man sie leider nicht… Danke und LG

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X