tipp-logo
Wer den Schokopudding etwas leichter und luftiger haben möchte, hebt den Eischnee von einem Ei unter! Wer ihn etwas "weihnachtlicher" haben möchte, mischt noch ein Lebkuchengewürz unter!
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy
Blogheim.at Logo

Einfacher Paleo-Schokopudding ohne Milch und Zucker

12. Dezember 2017
Paleo Ebook zum Download

 

Einfach, schnell, gesund und unglaublich lecker! Ein Paleo-Schokopudding mit nur wenigen Zutaten und in 5 Minuten fertig!

 

Wer ganz plötzlich (so wie ich oft) das Verlangen nach einer kleinen Nascherei verspürt, sollte sich diesen schnellen und extrem schmackhaften Paleo- Schokopudding zubereiten.

Es sind nur ganz wenige Zutaten notwendig. Eine Avocado, das macht ihn extrem cremig und liefert gesundes Fett. Eine Banane, die verleiht ihm zusätzlich etwas Süße. Kokosblütenzucker, Kakao und Flüssigkeit, entweder Mandelmilch oder Kokosmilch, und schon ist ein schnelles Dessert oder eine kleine Nascherei für zwischendurch fertig. Ich habe den Pudding auch schon zum Frühstück mit etwas Müsli gegessen – schmeckt ebenfalls großartig.

gesunder Schokopudding, ohne Zucker, ohne Milchprodukte, laktosefrei, schnell zubereitet mit gesunden Fetten, Paleo, pudding mit Avocado, vegan, schlank und schön, gesunde Ernährung, gesunde Rezepte, Paleo Rezepte

 

Wenn ihr möchtet, dass der Pudding etwas fluffiger wird (ähnlich einer Schokomousse), dann hebt einfach noch zwei zu Schnee geschlagene Eiklar unter.  Mit etwas frischem Obst dazu ist der Pudding ein absolutes Highlight und so einfach und schnell zubereitet.

Viel Genuss und Freude mit dem Rezept.

 

 









Einfacher Paleo-Schokopudding ohne Milch und Zucker
Zutaten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen
2 Portionen
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen
2 Portionen
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Die Avocado und die Banane schälen und gemeinsam mit der Mandelmilch/oder Kokosmilch, dem Kokosblütenzucker und dem Kakao zu einem cremigen Pudding mixen.
  2. Wer möchte kann noch 2 Eiklar zu Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Puddingmasse heben, dann bekommt man ein leichtes Schokomousse.
  3. Mit frischen Früchten servieren.
tipp-logo
Wer den Schokopudding etwas leichter und luftiger haben möchte, hebt den Eischnee von einem Ei unter! Wer ihn etwas "weihnachtlicher" haben möchte, mischt noch ein Lebkuchengewürz unter!
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Kirsch-Blondies mit Schokostücken  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Kirsch-Blondies mit Schokostücken

  • Paleo-Cheesecake  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Cheesecake

  • Zucchini mit Dillsauce  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini mit Dillsauce

  • Paleo-Marillenkuchen  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Marillenkuchen

  • Apfel-Zimt-Porridge  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Apfel-Zimt-Porridge

  • Avocado-Aufstrich  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Avocado-Aufstrich

  • Grüner Frühstücks-Power-Smoothie  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Grüner Frühstücks-Power-Smoothie

  • Lachsröllchen mit Rucola und Meerrettich  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Lachsröllchen mit Rucola und Meerrettich

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X