tipp-logo
Im Sommer nehme ich immer frische Marillen. Für den Winter friere ich immer ein paar ein, das Rezept funktioniert auch wunderbar mit gefrorenen Marillen.
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy
Blogheim.at Logo

Chiapudding mit Marillenmus

28. Juli 2017
Paleo Ebook zum Download

Marillen schmecken momentan gerade besonders gut, sie sind saftig, fruchtig reif und jeder Biss ist ein Genuss. Ideal um daraus ein Marillenmus mit Chiapudding zu machen.

Chiapudding mit Marillenmus, Frühstück, gesund, zum Abnehmen, schnelles gesundes Frühstück, Paleo, ohne Zucker, laktosefrei, ohne Milchprodukte, keine Kohlenhydrate, gesund, ideal und fit und schlank zu werdnen.

Chiasamen – ein sogenanntes „Superfood“. Sie sind klein, schwarz, wohlschmeckend, leicht zuzubereiten, sättigend, unglaublich gesund und vor allem paleotauglich! Das alleine war für mich schon Grund genug, warum ich sie vor Jahren zum ersten Mal gekauft habe. Erstmal bei mir zuhause angekommen, mussten die kleinen schwarzen Kerlchen in meinem Vorratsschrank Platz nehmen und etwas ausharren, bis ich in der Lage war, sie ihrer Bestimmung zuzuführen. Ich wusste nämlich zunächst nicht so genau was ich mit den Samen anfangen, und wie ich sie zubereiten sollte. Somit mussten sie etwas warten (aber in meinem Vorratsschrank waren sie in guter Gesellschaft).
Eines Tages habe ich sie dann doch erlöst, das Päckchen geöffnet und versucht zu verkochen. Ich hatte keine Ahnung was mich erwartet. In Verbindung mit Flüssigkeit, wird aus den trockenen, kleinen, schwarzen Kernchen, nach einiger Zeit nämlich ein geleeartiger, ja um nicht zu sagen schleimiger Brei.  Die Konsistenz hat bei mir zunächst etwas Zurückhaltung und eine vorübergehende Schlucksperre ausgelöst. Ich bin nämlich nicht sonderlich begeistert von Gerichten, mit schleimiger Breikonsistenz.
Allerdings muss ich sagen, mit den richtigen Zutaten können ganz wunderbare und schmackhafte Gerichte entstehen. Mit Obst, Kakao, Kokosmilch etc. kann man ganz wunderbare Desserts und Frühstücksvariationen zaubern.

Chiapudding mit Marillenmus, Frühstück, gesund, zum Abnehmen, schnelles gesundes Frühstück, Paleo, ohne Zucker, laktosefrei, ohne Milchprodukte, keine Kohlenhydrate, gesund, ideal und fit und schlank zu werden.
Mein Chiapudding mit Marillenmus ist eine geniale Kombi aus Säure und milchigem Pudding. Dieses Rezept eignet sich als Power – Frühstück, macht aber auch als fruchtiges Dessert ordentlich was her. Wenn du das Gericht als Frühstück zubereiten möchtest, empfehle ich es am Abend vorzubereiten, denn Chiasamen brauchen etwas Zeit um ihre geleeartige Konsistenz zu entfalten – und gekühlt schmecken sie am besten.

Paleo-Ebook Frühstück, schnelles gesundes Frühstück, ohne Getreide, wenig Kohlenhydrate ideal um schlank gesund und fit zu werden, keine Milchprodukte, glutenfrei

 









Chiapudding mit Marillenmus
Zutaten
  • Marillenmus
  • 8 Marillen frisch oder gefroren
  • 3 g Orangenaroma/Abrieb Sonnentor
  • 10 g Birkenzucker
  • 1 Prise Zimt
  • Chiapudding
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 Banane
  • 80 ml Kokosmilch
  • 120 ml Wasser
  • 1 TL Zitrone
Wartezeit
6 Stunden
Portionen
2
Vorbereitung
5 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
  • Marillenmus
  • 8 Marillen frisch oder gefroren
  • 3 g Orangenaroma/Abrieb Sonnentor
  • 10 g Birkenzucker
  • 1 Prise Zimt
  • Chiapudding
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 Banane
  • 80 ml Kokosmilch
  • 120 ml Wasser
  • 1 TL Zitrone
Wartezeit
6 Stunden
Portionen
2
Vorbereitung
5 Minuten
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Die Marillen mit Birkenzucker, dem Orangenaroma/Abrieb und dem Zimt pürieren und in Gläser füllen.Zubereitung Marillenmus2
  2. Kokosmilch mit Banane, Wasser und Zitrone ebenfalls fein pürieren, die Chiasamen zur Bananenkokosmilch geben und gut umrühren. Zubereitung Chiapudding
  3. Den Chiapudding 10-15 Minuten stehen lassen, damit er etwas eindicken kann. Danach vorsichtig über das Marillenmus geben.
  4. Alles in den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht stehen lassen.
tipp-logo
Im Sommer nehme ich immer frische Marillen. Für den Winter friere ich immer ein paar ein, das Rezept funktioniert auch wunderbar mit gefrorenen Marillen.
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Artischocken-Humus  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Artischocken-Humus

  • Paleo-Dattelmüsli „Schoko-Goscherl“  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Dattelmüsli „Schoko-Goscherl“

  • Zucchini mit Dillsauce  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini mit Dillsauce

  • Kokoseis  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Kokoseis

  • Paleo – Tortillia Chips mit Avocadodip  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo – Tortillia Chips mit Avocadodip

  • Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl

  • Paleo-Aioli  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Aioli

  • Sellerie-Schnitzel mit Meerrettich-Schnittlauchsauce  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Sellerie-Schnitzel mit Meerrettich-Schnittlauchsauce

  1. Eva

    Liebe Elke, das ist total lecker und dabei so einfach vorzubereiten. Zum Süßen habe ich Datteln genommen, da keine Banane zur Verfügung stand. Danke für das Rezept.LG Eva

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X