tipp-logo
Das Basisrezept kann sehr leicht variiert werden, einfach andere Obstsorten verwenden oder Bananen und Kakao statt dem Apfel untermischen.
Wer den Brei etwas flüssiger haben möchte, nimmt einfach mehr Flüssigkeit.
Paleo Ebook zum Download
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy
Blogheim.at Logo

Apfel-Zimt-Porridge

02. Februar 2017
Paleo Ebook zum Download

Endlich, nach längerer Schaffenspause, gibt es wieder ein neues Rezept! Ich habe ein neues Frühstücks-Porridge ausprobiert. Diesmal ohne Nüsse – ich wollte mal eine Frühstücksvariante ohne Nüsse versuchen, das Ergebnis ist sehr gelungen.

Apfel-Zimt-Porridge-ohne-Getreide-ohne-Milchprodukte, ein schnelles und gesundes Frühstück, ohne Nüsse mit reichlich Ballaststoffen, wenige Zutaten und extrem kalorienarm, ein einfaches und zuckerfreies Rezept um in der Früh schnell satt zu werden.

Grundsätzlich bin ich nicht der Brei- und Porridge-Typ, aber diese Variante schmeckt auch mir in der Früh. In diesem Rezept verwende ich als Basis ausschließlich Kokosmehl, Kokosraspel und Leinsamen. Das ist ein herrlich ballaststoffreicher Frühstücksbrei. Kokosraspel, Kokosmehl und Leinsamen enthalten extrem viele Ballaststoffe. Wer an Verstopfung leidet, hat mit diesem Frühstücks-Rezept ein echtes Power-Frühstück, das entgegenwirkt.

Apfel-Zimt-Porridge-ohne-Getreide-ohne-Milchprodukte, ein schnelles und gesundes Frühstück, ohne Nüsse mit reichlich Ballaststoffen, wenige Zutaten und extrem kalorienarm, ein einfaches und zuckerfreies Rezept um in der Früh schnell satt zu werden.

Wer mit Paleo abnehmen möchte, sollte ebenfalls auf ballaststoffreiche Lebensmittel setzen, denn diese binden Wasser im Magen. Man fühlt sich so wesentlich länger satt, weil die Stoffe aufquellen und sich ausbreiten.

Apfel-Zimt-Porridge-ohne-Getreide-ohne-Milchprodukte, ein schnelles und gesundes Frühstück, ohne Nüsse mit reichlich Ballaststoffen, wenige Zutaten und extrem kalorienarm, ein einfaches und zuckerfreies Rezept um in der Früh schnell satt zu werden.

Bei ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Kokosmehl, Kokosraspel oder Leinsamen sollt man nicht vergessen, zusätzlich reichlich Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Damit Ballaststoffe im Darm quellen können, benötigen sie Flüssigkeit. Ich empfehle zu meinem Apfel-Zimt Porrigdge mindestens einen halben Liter Flüssigkeit in Form von zum Beispiel ungesüßtem Kräutertee zu trinken. Ballaststoffe sind nicht nur hilfreich bei einem trägen Darm, sondern binden auch Gifte und schädliche Substanzen, die mit der Nahrung in den Darm gelangen. Sie regulieren Blutfett- und Blutzuckerwerte und haben eine positiven Effekt auf die Darmflora.

Apfel-Zimt-Porridge-ohne-Getreide-ohne-Milchprodukte, ein schnelles und gesundes Frühstück, ohne Nüsse mit reichlich Ballaststoffen, wenige Zutaten und extrem kalorienarm, ein einfaches und zuckerfreies Rezept um in der Früh schnell satt zu werden.

Das Rezept ist superschnell und ganz einfach zubereitet. Das Basisrezept bestehend aus Kokosmehl, Kokosraspel, Leinsamen, Kokosöl und Ahornsirup kann die Basis für viele verschiedene Versionen dieses Porridges sein.

Man kann den Apfel weglassen und andere Obstsorten wie Beeren oder Mangos verwenden, auch eine Mischung aus Kakao und Bananen schmeckt hervorragend.  Chiasamen oder ein Nussmüsli mit etwas Obst darüber verteilt, habe ich auch schon ausprobiert. Der Koch-Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wer sein Porridge etwas flüssiger möchte, nimmt einfach mehr Mandelmilch. Es funktioniert auch Kokosmilch, falls jemand ein AIP Gericht daraus machen möchte. Auch die Süße kann – je nach Bedarf – variiert werden.

Übrigens auf www.katefully.com habe ich einen schönen Artikel über die Wunderwaffe Kokosöl gefunden – mal nicht zum Essen oder in Rezepten aber für die Körperpflege! Auf Katefully findet ihr viele schöne Möglichkeiten wie man seinem Body mit Kokosöl etwas Gutes tun kann.

Ich wünsche euch viel Genuss und Freude mit dem Rezept.

 

Die Steinzeitköchin

Apfel-Zimt-Porridge-ohne-Getreide-ohne-Milchprodukte, ein schnelles und gesundes Frühstück, ohne Nüsse mit reichlich Ballaststoffen, wenige Zutaten und extrem kalorienarm, ein einfaches und zuckerfreies Rezept um in der Früh schnell satt zu werden.









Apfel-Zimt-Porridge
Zutaten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen
1 Portion
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen
1 Portion
Bewerte das Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bewerte das Rezept
Anleitungen
  1. Mandelmilch mit Kokosmehl, Kokosraspel, Leinsamen, Ahornsirup und Kokosöl aufkochen und ein paar Minuten eindicken lassen.
  2. Den Apfel schaben. Zimt und Apfel unter den Brei mischen, zusätzlich süßen nach Bedarf.
tipp-logo
Das Basisrezept kann sehr leicht variiert werden, einfach andere Obstsorten verwenden oder Bananen und Kakao statt dem Apfel untermischen.
Wer den Brei etwas flüssiger haben möchte, nimmt einfach mehr Flüssigkeit.
Schwierigkeitsgrad
Essensplanung leicht gemacht - Temgy

Meine beliebtesten Paleo Rezepte

  • Griechische Eier-Zitronensuppe mit Huhn und Karfiol-Reis  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Griechische Eier-Zitronensuppe mit Huhn und Karfiol-Reis

  • Artischocken-Humus  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Artischocken-Humus

  • Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Marillen-Streuselkuchen ohne Mehl

  • Gesunde Zimt-Sterne  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gesunde Zimt-Sterne

  • Paleo-Zitronenpudding  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Paleo-Zitronenpudding

  • Zucchini-Nudeln mit Majoran-Shrimps-Sauce  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Zucchini-Nudeln mit Majoran-Shrimps-Sauce

  • Kaiserschmarrn  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Kaiserschmarrn

  • Gurken-Pastinaken-Dillsuppe  - Koch-Rezepte Elke Eisner Steinzeitköchin Paleo

    Gurken-Pastinaken-Dillsuppe

  1. Nadine

    Der Porridge hat uns ausgezeichnet geschmeckt.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

  2. Ulla

    Hallo, irgendwie ging meine Nachricht wohl verloren. Aber ich habe gerade dieses AIP-Rezept entdeckt und wollte wissen ob du noch mehr solcher Rezepte hast. Ich leide unter Milch-, Casein-, Nuss und Ei-Unverträglichkeiten. LG Ulla

  3. Ulla

    Hallo, gibt es auch AIP-Rezepte ? Habe gerade durch Zufall eines entdeckt, Apfel-Zimt-Porrigde.
    Liebe Grüße, Ulla

  4. Samira Mack

    Hallo,
    Du hast Mandelmilch bei dem Porridge Rezept benutzt. Ist das denn ok bei AIP, wo doch auf Nüsse verzichtet werden soll? Kann man dann Reismilch auch verwenden? Oder welche Milchalternativen dürfen verwendet werden?

Paleo Newsletter

Du möchtest nie wieder eines meiner Paleo-Rezepte versäumen? Dann melde dich für meinen Newsletter an!

X